IT-Recht und gewerblicher Rechtsschutz (IP)

Rechtsanwalt Lars Twelmeier, LL.M. ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und spezialisiert auf IT-Recht, Urheberrecht, Markenrecht, Medienrecht, Wettbewerbsrecht sowie auf Patentrecht und das Designrecht in Ulm, mit deutschlandweitem Tätigkeitsbereich und internationalen Bezügen.

Die jahrelange Erfahrung in der Vertretung von IT-Unternehmen, von deren Gründung als StartUp bis hin zum Unternehmensverkauf, haben seine Philosophie und Arbeitsweise geprägt – schnell und direkt. Einfach und klar. Dabei immer persönlich und individuell.

Rechtsanwalt Lars Twelmeier – Ihr Rechtsanwalt für IT-Recht und IP-Recht in Ulm mit bundesweiter Vertretung

 Rechtsanwalt Lars Twelmeier hat als Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz jahrelang an der Schnittstelle des klassischen Rechts am geistigen Eigentum (intellectual property = IP) zum IT-Recht gearbeitet und verfügt hier über Spezialkenntnisse, die eine individuelle Vorgehensweise für unsere Mandanten ermöglicht.

Markenanmeldung

Sie möchten ein Markenportfolio aufbauen oder Marken überwachen? Wir melden Ihre Marke an und recherchieren nach Ihren individuellen Bedürfnissen.
Mehr erfahren

Reputations- management

Ihr Unternehmen hat negative Bewertungen in Internetforen erhalten, die die Grenzen der Sachlichkeit verlassen haben? Wir zeigen Ihnen unseren Weg.
Mehr erfahren

Know-How-Schutz

Sie möchten Ihr geistiges Eigentum schützen und wissen nicht, ob Sie Urheberrechtsschutz genießen oder ein Patent, Gebrauchs- oder Geschmacksmuster in Frage kommt? Wir beraten Sie.
Mehr erfahren

Abmahnung

Sie haben eine Abmahnung erhalten, z.B. wegen einer Urheberrechtsverletzung nach Filesharing? Oder wurden die AGB Ihres Web-Shops wegen Verstoßes gegen das UWG abgemahnt? Wir helfen Ihnen!
Mehr erfahren

Aktuelles

Linksetzung? Besser nicht!

Artikel zum Beschluss des LG Hamburg vom 18.11.2016 Der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) hat in seinem Urteil vom 08.09.2016 – Az. C-160/15 – eine grundsätzliche Haftung für das Setzen von Hyperlinks zu geschützten Werken entschieden, die auf einer anderen

Streitschlichtung ODR-Verfahren und ADR-Verfahren

Neue Informationspflichten für B2C-Unternehmer seit 1. Februar 2017 Zum 1. Februar 2017 ist die nächste Stufe der Regelungen über die außergerichtliche Streitbeilegung in Kraft getreten. Damit bestehen für B2C-Unternehmer neue Informationspflichten. Die außergerichtliche Streitbeilegung selbst, bleibt jedoch grundsätzlich freiwillig. Kurz

Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die entsprechende Speicherung meiner Daten zu Zwecken der Kontaktaufnahme ein.

Captcha: Bitte geben Sie den Bildtext ein

captcha